Anheuser´s Silvaner trocken - Literflasche -

8,45 €

(1 l = 8,45 €)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 5 bis 10 Tag(e)

Beschreibung

Jahrgang: 2017
Rebsorte: Silvaner
Qualitätsbezeichnung: QbA
Lage: Nahe
Geschmack: Zarter Duft, herzhaft und süffig. Ein feiner trockener leichter Wein.
Restzucker: 4,3 g/l Gesamtsäure: 7,7 g/l Alkoholgehalt: 11,5 % Vol.

Flascheninhalt: 1,o l - Allergene: Enthält Sulfite


Silvaner Silvanerreben liefern eher neutrale Weine mit einer milden Säure, herzhafte Varianten zur kräftigen Regionalküche und ebenso feine Menüweine. Anbau Seit nunmehr 350 Jahren gibt es ihn in Deutschland - den Silvaner. Derzeit sind in den deutschen Anbaugebieten rund 5.000 Hektar mit Silvaner bestockt, das entspricht einem Anteil von knapp 5 Prozent an der Gesamtrebfläche. Besonders populär ist der Silvaner in Rheinhessen (2.350 Hektar) und Franken (1.425 Hektar). Diese beiden Anbaugebiete pflanzen zusammen über 75 Prozent des Silvaners in Deutschland an. Bedeutung Bereits 1659 wurden Silvaner-Rebstöcke erstmals in Castell bei Würzburg gepflanzt. Schnell sprachen sich seine Vorzüge herum. Die größte Silvaner-Region ist Rheinhessen, wo der Rebsorte rund 9 Prozent der Fläche gewidmet sind. Silvaner gilt als eine der Leitrebsorten Rheinhessens, deren Qualitätspotenzial Jahr für Jahr ausgelotet wird.


Herkunft der Bilder und Beschreibung von https://de.wikipedia.org/wiki sowie von http://www.deutscheweine.de